Aktuelles

29.06.2018

Grillfest

Wir möchten Sie mit Ihren Angehörigen und den von Ihnen betreuten Personen zu unserem

Grillfest einladen.

Es findet statt:

am: Freitag, den 29. Juni 2018

ab: 18.30 Uhr

wo: Turnerheim des TV Schopfheim-Wiechs, Bachtalstraße 14 a, Schopfheim-

Wiechs

Der Turnverein grillt für uns gegen eine Gebühr Schweinesteaks und Grillwürste.

Teller, Besteck und Gläser bekommen wir auch von den Turnern.

Für das Salat- und Dessert/Kuchenbuffet würden wir uns über eine Salat- oder Kuchenspende freuen. Um besser planen zu können, bitten wir Sie

dringend, bis zum Mittwoch, den 27. Juni in der Geschäftsstelle Bescheid zu geben, mit wie viel Personen Sie kommen und ob Sie einen Salat oder Kuchen mitbringen möchten.

Für Getränke und Brot ist gesorgt.

Nun freuen wir uns über Ihre Teilnahme und einen schönen Abend mit Ihnen. Bis dann.

Einführungsseminare 2018

Zu den „offenen Einführungsseminaren“ für Rechtliche BetreuerInnen laden wir Sie herzlich ein. Es sind auch sonstige Interessierte herzlich willkommen.


am Donnerstag, 8. November, 19.30 – 21.30 Uhr

in Weil am Rhein, Seniorenzentrum Stella Vitalis, Breslauer Straße 2

„JEDER MENSCH BRAUCHT EINE PERSON SEINES VERTRAUENS.“

Der SKM - Betreuungsverein im Landkreis Lörrach berät und begleitet ehrenamtliche Rechtliche BetreuerInnen. Darüberhinaus führen die hauptamtlichen MitarbeiterInnen des SKM auch Rechtliche Betreuungen.

Was ist eine Rechtliche Betreuung?

Rechtliche Betreuung bedeutet, die Interessen, Bedürfnisse und Rechte eines Menschen dort zu vertreten, wo dieser es selbst nicht vermag. Sie wird vom Betreuungssgericht angeordnet. Im Einzelfall kann eine Betreuung verschiedene Aufgaben beinhalten, z.B.:

  • den persönlichen Kontakt pflegen
  • zum Arzt begleiten
  • die Kontoführung überwachen
  • mit Behörden verhandeln
  • die Rente, Sozialhilfe verwalten

Sie unterstützt Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, ihre persönlichen Rechte und Pflichten wahrzunehmen.

Wer wird betreut?

Unter uns leben Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht (mehr) selbst besorgen können, und die vielleicht keine Angehörige haben. Das können sein:

  • verwirrte, ältere Personen
  • geistig behinderte Menschen
  • psychisch kranke MitbürgerInnen

Wer kann ehrenamtlicher Rechtlicher Betreuer werden?

Jede(r) MitbürgerIn kann dieses Ehrenamt übernehmen. Für diese Aufgabe wichtig sind Lebenserfahrung, gesunder Menschenverstand, Interesse am Mitmenschen, ca. 4 - 6 Std. Zeit im Monat.

Das Info-Video

Mehr zu unserer Arbeit sehen Sie im folgenden Video.

Online-Beratung

Zum Thema Rechtliche Betreuung steht Ihnen neben der Informationen auf dieser Seite auch die Online-Beratung der Caritas des Erzbistum Freiburg zur Verfügung.

Zur Online-Beratung